Masthead header

Windows 10 installation herunterladen

Alternativ können Sie Rufus auch verwenden, um ein Installationsmedium mit UEFI-Unterstützung mit einer vorhandenen ISO-Datei zu erstellen. Sie können auch das Tool verwenden, um die Windows 10-Dateien von den Microsoft-Servern herunterzuladen und dann die bootfähigen Flash-Medien zu erstellen. Wenn Sie einen neuen PC erstellt haben oder Windows 10 auf einem virtuellen Computer auf einem Mac installieren, können Sie eine Lizenz von Drittanbietern oder von Microsoft selbst über den Microsoft Store erwerben. Windows 10 Home kostet 120 USD von Microsoft und Windows 10 Pro 200 USD. Die Preise von Drittanbietern, einschließlich Amazon, sind in der Regel niedriger. Je nachdem, wie Sie kaufen, erhalten Sie Installationsmedien (DVD oder USB-Stick) oder einen Product Key und Anweisungen zum Herunterladen von Installationsmedien. Nachdem Sie das Media Creation Tool ausgeführt haben, wählen Sie Installationsmedien (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen aus. Standardmäßig wählen die vorab ausgewählten Optionen eine Architektur (32-Bit oder 64-Bit) aus, die der des aktuellen PCs entspricht. Öffnen Sie die hier angezeigte Dropdownliste, wenn Sie eine andere Architektur auswählen oder eine ISO-Datei herunterladen möchten, die beide Architekturen enthält. Sie können mehrere Methoden verwenden, um ein Medium zum Installieren von Windows 10 von USB zu erstellen, wenn Sie einen neueren Firmwaretyp haben. Beispielsweise können Sie das Media Creation Tool verwenden, um die Installationsdateien auf ein Wechsellaufwerk herunterzuladen, das sowohl UEFI als auch Legacy-BIOS unterstützt.

Oder Sie können Tools von Drittanbietern wie Rufus verwenden, die es einfach machen, ein Installationsmedium mit Unterstützung für UEFI zu erstellen. Verwenden sie das Tool zum Erstellen von Installationsmedien (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder IS-O-Datei), um Windows 10 auf einem anderen PC zu installieren. Wenn Sie aus einem anderen Grund auf Windows 10 aktualisieren – möglicherweise haben Sie zuvor auf Windows 10 auf dem aktuellen PC aktualisiert und es verfügt bereits über eine gültige Lizenz – können Sie das Windows 10-Download-Tool verwenden. Klicken Sie auf “Tool jetzt herunterladen”, führen Sie es aus, und wählen Sie “Diesen PC aktualisieren”. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen. Wenn Sie eine nicht verwaltete Edition von Windows 10 mit Standardeinstellungen ausführen, werden diese Feature-Updates (die neue, offizielle Terminologie für die so genannten Upgrades) über Windows Update bereitgestellt. In Versionen vor 1903 werden Feature-Updates automatisch heruntergeladen und installiert. Sie können die Installation für eine bequemere Zeit planen oder um einige Tage verschieben, aber Sie können die Aktualisierung nicht auf unbestimmte Zeit verzögern. Zweitens müssen Sie Windows 10 auf einer separaten Festplattenpartition oder einem physischen Laufwerk installieren. Wenn Sie dieselbe Partition auswählen, die eine vorhandene Windows-Version enthält, verlieren Sie den Zugriff auf diese Windows-Installation. (Ihre vorhandenen Datendateien und alle aktuellen Windows-Systemdateien werden in den alten Windows-Ordner verschoben.) Zuerst müssen Sie von den Installationsmedien booten und die Option Benutzerdefinierte in Setup auswählen. Wenn Sie bereits über einen Windows 10-Produktschlüssel verfügen oder planen, Windows 10 auf einem Computer neu zu installieren, der bereits über eine digitale Lizenz verfügt (mehr dazu später), besuchen Sie die Seite Windows 10 herunterladen und laden Sie das Media Creation Tool herunter.

f a c e b o o k
M o r e   i n f o